Schädlingsbekämpfung und Kammerjäger-Leistungen in Aschaffenburg, Bad Homburg, Bad Vilbel, Darmstadt, Frankfurt, Friedberg, Hanau, Hofheim, Karben, Maintal, Offenbach, Wiesbaden. Fragen Sie die Kammerjäger Kosten unverbindlich bei uns an.
Schädlingsbekämpfung und Kammerjäger-Leistungen in Aschaffenburg, Bad Homburg,Bad Vilbel, Darmstadt, Frankfurt, Friedberg, Hanau, Hofheim, Karben, Maintal, Offenbach,Wiesbaden. Fragen Sie die Kammerjäger Kosten unverbindlich bei uns an. 

Sie befinden sich in: SchädlingslexikonSchaben > Amerikanische Schabe

 

Amerikanische Schabe

Aussehen - Woran kann man Amerikanische Schaben erkennen?

Typisch für Amerikanische Schaben (Periplaneta americana) ist eine hellere Binde am Hinterrand des Halsschildes wie sie auf dem ersten Foto gut zu sehen ist. Ansonsten sind die Tiere einfarbig braun gefärbt. Außerdem wird die Amerikanische Schabe mit einer Körperlänge von bis zu 5 cm deutlich größer als die übrigen, bei uns lebenden Schabenarten. Man nennt sie daher auch Amerikanische Großschabe. Die Fühler sind extrem lang – oftmals sogar länger als der Rest des Körpers. Die langen und kräftigen Beine besitzen zahlreiche Borsten und Dornen. Die gut ausgebildeten Flügel überragen den Hinterleib ein kleines Stück.

 

Foto 1: Die Amerikanische Schabe wird bis zu 5 cm lang und hat wie alle Schaben lange Fühler

Foto 2: Auf dem Bild ist eine stark vergrößerte Kopfansicht einer Amerikanischen Schabe zu sehen

Vorkommen - Woher kommen Amerikanische Schaben?

Amerikanische Schaben kommen auf der ganzen Welt vor. In tropischen oder subtropischen Gegenden leben sie sowohl in Gebäuden als auch im Freiland. In gemäßigten Klimaregionen wie zum Beispiel in Mitteleuropa kann die wärmeliebende Amerikanische Schabe nur in beheizten Gebäuden leben. Bei uns findet man diese Schabenart oftmals in Hotels, Kasernen, Sammelunterkünften oder auch in Freizeitparks mit Bäder- und Saunalandschaften.

Ernährung - Was fressen Amerikanische Schaben?

Bezüglich ihrer Ernährung sind Amerikanische Schaben sehr genügsam. Gefressen werden Lebensmittelreste ebenso wie Vorräte. Auch tote Artgenossen werden nicht verschmäht. Im Prinzip können diese Insekten alles verwerten was auch der Mensch konsumiert.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Bekämpfung der Amerikanischen Schabe: Schabenbekämpfung

Vermehrung und Entwicklung Amerikanische Schaben

Die Larven der Amerikanischen Schabe häuten sich mehrmals bis sie ausgewachsen sind und sehen den erwachsenen Tieren bei jeder Häutung etwas ähnlicher. Anders als zum Beispiel bei den Schmetterlingen fehlt ein Puppenstadium. Wie bei allen Schabenarten werden die Eier nicht einzeln abgelegt. Vielmehr produzieren die Weibchen harte Eikapseln, die mehrere Eier enthalten. Die Eikapseln werden an geschützten Stellen abgelegt, an denen Temperatur und Luftfeuchtigkeit hoch sind. Auf diese Weise sind die Eier hervorragend gegen Feinde geschützt und die Larven können sich optimal entwickeln. Die Entwicklungsdauer der Amerikanischen Schabe ist viel länger als bei den übrigen Schabenarten, die bei uns leben. Selbst wenn die Bedingungen optimal sind dauert es mehr als ein halbes Jahr bis sich aus einem Ei eine ausgewachsene Amerikanische Schabe entwickelt hat.

Welche Probleme verursachen Amerikanische Schaben?

Wie alle Schabenarten ernähren sich Amerikanische Schaben sowohl von Lebensmitteln als auch von äußerst unappetitlichen Dingen wie Essenresten, Kot oder Erbrochenem. Amerikanische Schaben gelten daher als gefährliche Gesundheitsschädlinge. Sie können verschiedene Krankheitserreger übertragen, die auch den Menschen krank machen. Krankheitserreger wie Bakterien oder Schimmelpilzsporen bleiben an den Fußgliedern der Schaben haften und können auf diese Weise verschleppt werden. Aber auch über den Kot der Schaben können Krankheitserreger verbreitet werden.

Das interessierte Leser auch: Weitere Informationen über die Braunbandschabe, die Deutsche Schabe, Orientalische Schabe und die Bernstein Waldschabe.

Wie kann man einen Befall erkennen?

Da Amerikanische Schaben nachtaktiv sind und sich tagsüber an dunklen und schlecht zugänglichen Orten verstecken, fällt ein Befall oft nur zufällig auf wenn eine Schabe nachts beim Einschalten des Lichts in ihr Versteck flüchtet. Falls man den Verdacht hat, dass sich Amerikanische Schaben in der Wohnung aufhalten sollte man sich an einen Schädlingsbekämpfer wenden, der dann spezielle Lockstofffallen in der Wohnung aufstellt.

Vorbeugung - Was tun gegen Amerikanische Schaben?

Oft werden die Tiere von einem Urlaub in den Tropen eingeschleppt. Es empfiehlt sich daher das Gepäck nach der Rückkehr gründlich zu durchsuchen. In Mehrfamilienhäusern können die Tiere aus befallenen Nachbarwohnungen zuwandern. Um Schaben nicht anzulocken, sollten Lebensmittel immer gut in Schraubdeckelgläsern oder Plastikdosen verschlossen oder aber im Kühlschrank aufbewahrt werden. Lebensmittelreste sollten immer sofort als Biomüll entsorgt werden.

zurück zum Schädlingslexikon

zurück zur Übersicht Schaben

Warum insectacon Schädlingsbekämpfung?

IHK geprüfte Kammerjäger

Mitglied im Berufsverband

100% diskret und zuverlässig

Notdienst 24 Std erreichbar

von Kunden empfohlen

Fragen zur Schädlingsbekämpfung? Kontaktieren Sie uns über unsere Zentrale in Alzenau!

 

Privatkunden (06023) 917439-10

Unternehmen (06023) 917439-20

 

Nutzen Sie unseren Rückrufservice

E-Mail | Kontaktformular

Mitglied im Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung

Servicegebiet unserer Kammerjäger für den Schädlingsbekämpfungs-Dienst: Frankfurt Wiesbaden Aschaffenburg Darmstadt Bad Homburg Friedberg Hanau

Schädlingsbekämpfung Frankfurt

Bettinastraße 30

60325 Frankfurt

Telefon: 069 90436430

kammerjaeger-frankfurt@insectacon.de

Kammerjäger Frankfurt

 

Schädlingsbekämpfung Langenselbold

Industriestrasse 10

63505 Langenselbold

Telefon: 06184 9937060

kammerjaeger-langenselbold@insectacon.de

Kammerjäger Langenselbold

Social Media, Folgen Sie uns:

Beliebte Tags:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright insectacon GmbH & Co. KG Schädlingsbekämpfung - Kammerjäger Frankfurt: Bettinastraße 30, 60325 Frankfurt - Kammerjäger Langenselbold: Industriestrasse 10, 63505 Langenselbold

Anrufen

E-Mail

Anfahrt